Wie Fördergeld in den Schlosspark fließen kann

CDU-Bundestagsabgeordneter In Rastede

Die beiden Bundestagsabgeordneten Lips und Albani ermittelten den Bedarf an Fördergeldern im Ammerland. Besonderen Fokus legte die Gemeinde Rastede auf ihren Schlosspark.

Mit seiner Bundestagskollegin Patricia Lips besuchte Stephan Albani (beide CDU) jetzt mehrere Einrichtungen und Institutionen im Wahlkreis Oldenburg/Ammerland. Ziel der gemeinsamen Begehungen: aktuelle und zukünftige Förderbedarfe auf kommunaler Ebene mit Vertretern vor Ort zu besprechen. Im Zentrum stand der Schlosspark der Gemeinde Rastede. Bürgermeister Dieter von Essen, der Bewerber um seine Nachfolge, Alexander von Essen (beide CDU), sowie Dr. Friedrich Scheele von der projektierenden Residenzort Rastede GmbH loteten gemeinsam mit den Bundestagsabgeordneten aus, unter welchen Bedingungen die Gemeinde Fördermittel in Berlin für eine denkmalgerechte Attraktivierung des Englischen Landschaftsgartens beantragen kann.

>> Zum vollständigen Artikel <<

Inhaltsverzeichnis
Nach oben