Wolfgang Bosbach kommt nach Rastede

CDU lädt zum Herbstempfang ein

Er ist Gast in zahlreichen Talkshows und hat etwas zu sagen: Wolfgang Bosbach. Am kommenden Donnerstag, 9. September, um 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr) kommt der Rechtsanwalt und ehemalige Bundestagsabgeordnete zum Herbstempfang der CDU Rastede in die Scheune St. Georg (Kleibroker Str. 200).

"Geradlinig, direkt, auch mal gegen den Strom - das macht Wolfgang Bosbach aus und wir sind stolz darauf, dass er unser Gast sein wird“, freut sich Tim Kammer, Vorsitzender und Spitzenkandidat der Rasteder Christdemokraten. Ebenfalls mit dabei sein wird Ellernredner und Lokalmatador Thomas Kämpfer, der den Abend musikalisch begleiten und, so Kammer, „der Politik, wie wir es von ihm kennen, humoristisch die Leviten lesen wird.“

Die CDU Rastede läutet mit dem Abend den Endspurt zur Kommunalwahl am Sonntag, 12. September, ein. "Wir freuen uns auf einen tollen Herbstempfang und laden alle Rastederinnen und Rasteder ein, an diesem Abend dabei zu sein“, so Kammer.

Da auf Grund der Corona-Beschränkungen nur eine begrenzte Anzahl an Sitz- und Stehplätzen zur Verfügung steht, ist eine Anmeldung unter Angabe des Namens, der Adresse unter ‚moin@cdu-rastede.de‘ notwendig. Berücksichtig werden die Anmeldungen nach Eingang.

Zugang zur Veranstaltung erhalten Gäste nur mit einem Impf-/Genesenennachweis, einem PCR-Test (max. 48 Stunden alt) oder einem Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden alt); außerdem ist ein Ausweisdokument mitzubringen.

Die CDU Rastede lässt zudem mitteilen, dass das Tragen einer medizinischen Maske - außer am Sitz- oder Stehplatz - erforderlich ist.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben