Kein Neujahrsempfang in Rastede

Wegen Corona-Pandemie

Zum zweiten Mal in Folge wird es in der Gemeinde Rastede wegen der Corona-Pandemie keinen Neujahrsempfang geben. Die CDU will sich aber eine Alternative überlegen.

Rastedes Neujahrsempfang fällt auch im Jahr 2022 aus. Das teilte jetzt Tim Kammer, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Rastede, mit. Zum zweiten Mal infolge muss damit der Neujahrsempfang, auf dem die CDU die vielen Vereine und Ehrenamtlichen der Gemeinde zum Jahresbeginn zum Dank für die geleistete Arbeit willkommen heißt, coronabedingt ausfallen.

„Nach fast zwei Jahren Corona-Pandemie wäre es ein tolles Zeichen gewesen, wieder einen Neujahrsempfang organisieren zu dürfen und mit den vielen Gästen ins Gespräch zu kommen.

>> Zum vollständigen Artikel <<

Inhaltsverzeichnis
Nach oben