„Danke für Ihren Einsatz!“

Ehrenamt

Der Kreis der Rasteder Flüchtlingshelfer wurde im Restaurant „Zum Zollhaus“ für sein Engagement von der CDU ausgezeichnet

Die Art der Hilfeleistung sei individu- ell und vielfältig, betonte der stellvertretende Bürgermeister Kai Küpperbusch beim „Tag des Ehrenamts“, den die CDU Ammerland kürzlich im Restaurant „Zum Zollhaus“ nachfeierte: die erste Orientierung beim Eintreffen, Organisieren und Unterstützen bei Terminen, Behördengänge, aber auch Einkäufe, die erste Ausstattung mit Kleidung – „all das wurde und wird auch heute von den zahlreichen Flüchtlingshelferinnen und -helfern in der Gemeinde Rastede mit enormem persönlichem Engagement geleistet.“

Der Rasteder CDU-Gemeindeverband sei froh, diese ehrenamtliche Hilfe nun in besonderem Maße würdigen zu dürfen, so Küpperbusch. Stellvertretend für den Kreis der Rasteder Flüchtlingshilfe nahm Koordinatorin Marlies Felber die Urkunde in Empfang. „Unser ausdrücklicher Dank richtet sich aber ebenso an Sabine und Jann Aden, Christa Schindling, Rena Sassen, Katja Prigge, Dirk Hillmer und all die vielen anderen hier nicht namentlich genannten Personen der Rasteder Flüchtlingshilfe“, beton-te Küpperbusch.

In den Jahren 2015 bis 2021 seien offiziell rund 600 Geflüchtete in die Gemeinde Rastede gekommen. Viele von ihnen seien von den Flüchtlingshelfern betreut worden. „Der unermüdliche Einsatz und das große ehrenamtliche Engagement hat sehr vielen Menschen das Leben in der Fremde ein ganz großes Stück leichter gemacht“, so Küpperbusch weiter. Im vergangenen Jahr sei der Zuzug von Flüchtlingen auf ein Minimum zurückgegangen, damit hätten sich auch die Einsätze der Flüchtlingshelfer reduziert. Nun aber sorge der Ukraine-Krieg erneut dafür, dass Menschen, die vor einem Krieg fliehen, Hilfe und eine vorübergehende Heimat suchen. „Wie schon in den Jahren zuvor sind auch hier die Damen und Herren der Rasteder Flüchtlingshilfe sofort zur Stelle und kümmern sich routiniert und gut organisiert um die hilfesuchenden Erwachsenen und Kinder“, lobte Küpperbusch. „Danke für Ihren unermüdlichen Einsatz!“

Die CDU Ammerland feierte den „Tag des Ehrenamtes“ bereits zum 24. Mal. Man will sich mit dieser Veranstaltung bei Personen und Gruppen aus sportlichen, kulturellen und sozialen Bereichen bedanken, so der Hintergrund.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben